Liebe Pfarreimitglieder, liebe Junge und Alte, liebe Kranke  und Gesunde, liebe Große und Kleine,

Durch die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) vom 16.03.2020 gilt bis 19. April 2020 ein allgemeines Veranstaltungs- und Versammlungsverbot, das explizit auch für unsere Kirchen gilt. Somit sind auch an den Kar- und Ostertagen keine öffentlichen Gottesdienste möglich, was wir sehr bedauern, aber unter den gegenwärtigen Umständen unvermeidlich ist.

Damit wir aber trotzdem miteinander verbunden bleiben, wollen wir Ihnen hier (und immer wieder in den nächsten Wochen) einige Anregungen mit auf den Weg geben:

-    Bis unsere Kirche wieder geöffnet ist, wollen wir jede Woche von Samstag Mittag bis Dienstag Mittag einen kleinen Film auf Youtube stellen. Unter dem Stichwort „Meditation Lantpert“  ist er jeweils zu finden. Wir stellen neue und alte Lieder aus dem Gotteslob vor, die in das Kirchenjahr passen. Die erste Meditation ist ein Segenslied, das wir schon oft in unserem 10 Uhr Gottesdienst gesungen haben. (https://youtu.be/B-u-AW7bdYw)

-    Hier finden Sie einen Hausgottesdienst für den kommenden Sonntag und einen Gottesdienste der speziell für Kinder, Jugendliche und Familien ausgearbeitet ist. (2020_03_29_Hausandacht_Familien_5._Fastensonntag.pdf; Hausgottesdienst-am-5-Fastensonntag.pdf)

-    Für die kreativen Köpfe unter uns gibt es im Anhang  Werbung für einen Wettbewerb. Vielleicht mögen Sie mit Ihrer ganzen Familie, aber auch gerne die Kinder und Jugendlichen alleine, an „Ihrer“ Kirche bauen…  (Wettbewerb_Kirchenbau.pdf)

-    Eine einfache Idee um miteinander – trotz der Trennung – verbunden zu sein ist es, jeden Abend um 19 Uhr ein Licht zu entzünden und ins Fenster zu stellen. Wer möchte, kann dazu ein Gebet sprechen und an die Menschen denken, die einem wichtig sind.

-    Im Pfarrbüro haben sich mehrere Jugendliche und Erwachsene gemeldet, die bereit wären, für ältere, kranke oder hilfsbedürftige Menschen Einkaufen zu gehen. Wenn Sie Hilfe brauchen oder von jemanden wissen, der Hilfe benötigt, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro unter 08161/98720 (Anrufbeantworter) oder unter st-lantpert.freising@ebmuc.de

-    Wir Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen Ihnen auch gerne telefonisch zur Seite http://stlantpertfreising.de/wir-sind-fuer-sie-da/seelsorger.

Bleiben Sie gesund und weiterhin gute Nerven!
Kerstin Schwing und Achim Est im Namen des gesamten Seelsorgeteams