In jeder ernsten Krankheit kann und soll der Kranke die Krankensalbung empfangen, um so die stärkende Nähe Gottes zu erfahren. Dieses Sakrament ist ein Sakrament der Lebenden und soll daher keineswegs nur Sterbenden gespendet werden.

Für die Patienten des Klinikums Freising gibt es einen eigenen Krankenhausseelsorger, der entweder direkt telefonisch oder über die Pflegekräfte informiert werden kann.

Ansonsten bitten wir Sie, mit dem Pfarrbüro Kontakt aufzunehmen.